Buddys neuer Freund

Buddys neuer Freund

In den letzten Wochen geschehen rund um unseren Stall (den wir eh schon das Auenland nennen, weil er so zauberhaft und idyllisch ist) magische Begegnungen.
Die Graureiher sind seit Monaten unsere täglichen Begleiter, riesige Rehherden sind vom Stall aus im angrenzenden Wald zu beobachten, gestern kreiste ein Adler über dem Stall und immer wieder zeigt sich Buddys neuer Freund, der Fuchs. Er ist unglaublich zutraulich und läuft meiner Stallkollegin sogar hinterher. So konnte sie ganz in Ruhe dieses Foto von ihm machen – als Beweis dafür, dass es ihn wirklich gibt.
Denn – und darum teile ich diese Geschichte überhaupt mit euch – Buddy hat im Sommer einer der TeilnehmerInnen in einem der Tierkommunikationskurse von seinem neuen Freund erzählt, einem Fuchs…! Ich konnte dazu kein großartiges Feedback geben, denn ja, Buddy wohnt an einem Waldrand und ja, es gibt einige große Höhleneingänge im Auenland, aber ob die von einem Fuchs oder einem anderen Tier stammten, konnte ich nicht mit Sicherheit sagen. 
Doch mittlerweile schon 😍
Der Fuchs ist ein ganz regulärer Mitbewohner des Auenlandes geworden und laut Buddy sein Freund. Ich muss zugeben, dass ich ihn wunderschön und faszinierend finde und sehr hoffe, dass ich bald mal geduldig genug bin, um ihm auch in Ruhe zu begegnen. Denn ich habe ihn bisher nur zwei mal kurz gesehen… 
.
Seit der Tierkommunikation hat so viel Magie Einzug in mein Leben erhalten, dass ich immer wieder zutiefst erstaunt und höchst dankbar bin. Und auch wenn die Januar-Energien an meinen und wahrscheinlich auch euren Nerven zerren – wisset, das Leben ist magisch und bezaubernd und es verläuft zyklisch. Es kommen wieder Zeiten, in denen alles leicht und freudvoll und lichtvoll ist. Denn jede und jeder von uns trägt so viel Licht in sich, dass wir in uns immer ein warmes und leuchtendes Zuhause haben. 🧡

(Kartenset „Die Botschaft der Pferde“ hier erhältlich. Ausbildung zur Tierkommunikatorin hier entlang.)