Kundenstimmen

Tiergespräch
5/5

Zwei Katzendamen sollen zusammenziehen. So die Situation zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme zu unseren Tieren. Wir (ich und mein Freund) waren gespannt, welche Auskunft die Beiden geben würden und ich bin nachhaltig (es gab später wegen einer Erkrankung noch ein zweites Gespräch mit Mau) beeindruckt wie präzise ein solches Gespräch sein kann; sowohl was die Gefühle und Befindlichkeiten des eigenen Tieres angeht, als auch hinsichtlich der kleinen Details, die es umgeben. Man mag daran glauben oder nicht, aber ein Gespräch mit Janika über und mit dem eigenen Tier hilft ein bisschen genauer hinzuschauen und vielleicht einmal mehr darüber nachzudenken, welche Bedürfnisse es hat. Etwas wachsamer und achtsamer zu sein und im Umgang mit den Tieren und in meinem Fall auch angesichts der eigenen Entscheidung (Umzug), die man immer ja auch für das Tier mit fällt, mutiger und selbstbewusster zu werden. Ich habe mich in jedem Fall sehr aufgehoben gefühlt.

Lisa v.B. mit Mau & Kala
/ Katzen
Tiergespräch
5/5

Ich habe das Gespräch mit meinem Pferd über Janika gesucht, weil wir doch zusammen einige Probleme haben, und ich ihn einfach besser verstehen wollte. Ich war fasziniert von dem Ergebnis. Janika kannte mein Pferd nicht, hat aber Dinge wiedergegeben, die 100prozentig zu ihm passen, die seine Art total authentisch wiederspiegeln. Das ist umso erstaunlicher, weil Pintor schon anders ist als die meisten anderen Pferde. Seine Wünsche und Bedürfnisse sind nicht unbedingt typisch für ein Pferd. Ich bin froh, dass ich mit Janika Kontakt aufgenommen habe, denn es hat mir in meiner Beziehung zu meinem Pferd sehr weitergeholfen. Vielen Dank Janika!

Heide G. mit Pintor
/ Pferd
Tiergespräch
5/5
Hallo liebe Janika,
noch immer kann ich es nicht glauben, was ich in unserem Gespräch mit Mighty erfahren konnte. Anfangs war ich sehr skeptisch und habe es versucht mir mit einem Trick zu erklären. Aber das was ich erfahren habe konnte niemand wissen außer Mighty.
Ich habe Dich nach seinem Gesundheitszustand gefragt, da er Allergiker ist, viel hustet. Sein rechtes Knie ist auch nicht in Ordnung und er lahmt auch hin und wieder. Aber Mighty sagte Dir, dass es ihm soweit gut geht. Er hat keine Luftprobleme und sein Knie tut auch nicht weh. Allerdings hätte er Kopfschmerzen, evtl etwas mit der Stirnhöhle. Am gleichen Tag war ich
nachmittags am Stall. Konnte sehen dass es ihm soweit gut geht. Allerdings hatte er sehr wässrige Augen, die auch etwas verklebt waren. Meine Stallkollegen haben gesagt ihre Pferde haben das auch es sei der Wind und die Kälte momentan.
Am nächsten Tag hatte ich das Gefühl seine Augen sehen noch schlechter aus. Ich habe den Tierarzt angerufen, der auch noch am selben Tag kam. Obwohl ich anfangs belächelt wurde, hat sich das sehr schnell durch die Diagnose des Tierarztes geändert.
Mightys Tränenkanal war vereitert und auf einer Seite komplett verstopft. Er musste aufgestochen werden. Nachdem ich ihm auch regelmäßig seine Augensalbe gegeben habe, sehen seine Augen wieder super aus.
Auch dass er sagte, es gibt so wenig Heu, war auch korrekt. Er war sehr hungrig. Das Gras auf der neuen Koppel hat ihm nicht mehr gereicht. Mighty ist nun in den Winterstall mit viel Heu und Stroh umgezogen.
Liebe Janika ich danke Dir vielmals für das tolle Gespräch. Jeden Tag wenn ich zu Mighty gehe, sehe ich ihn mit ganz anderen Augen.
Ganz liebe Grüße
Ilka und Mighty
Ilka A. mit Mighty
/ Pferd
EmotionFlow
5/5

Liebe Janika,

ich danke Dir so sehr für dein Sein. Unsere EmotionFlow Session ist jetzt ca. 1,5 Wochen her und ich spüre so viel positive Veränderung in mir. Seit ich klein bin schleppte ich eine große Ladung Müdigkeit mit mir herum, die mich oft dazu zwang, nicht die Dinge zu tun, die ich mir eigentlich vor nahm. Mir fehlte regelrecht die Energie dazu. Ich habe viel geschlafen. Das letzte Jahr wurde es schon allmählich besser durch regelmäßige Behandlungen bei meiner Heilpraktikerin. Aber der große Durchbruch geschah erst durch unsere EmotionFlow Session. Ich habe viel mehr Energie und fühle mich mehr in meiner Kraft. Zudem habe ich viel mehr Klarheit und habe dadurch in der letzten Woche lebensverändernde Entscheidungen treffen können, wie z. B. das Loslassen meiner knapp 4 jährigen Partnerschaft. Ich fühle mich leichter, ich stehe mehr für mich und meine Bedürfnisse ein. Liebe Janika, aus irgendeinem unerklärlichen Impuls heraus habe ich dich angeschrieben. Jetzt weiß ich, dass mein Unterbewusstsein genau wusste, dass du mir helfen dabei kannst, wieder voll in meine Schöpferkraft zu kommen. Ich liebe das Universum dafür, dass es mich zu dir geführt hat.

Danke von ganzem Herzen!

Johanna B.
/
Buddy-Prinzip-Coaching
5/5
Hallo liebe Janika,
Dein Bericht ist fantastisch! Bei mir sind wieder die Tränen gekullert.
Ich hatte immer schon vor, dir zu schreiben. Es fällt mir unglaublich schwer meine jetzigen Gefühle in Worte zu verpacken. Dein Besuch war für mich tief ergreifend und ein Wendepunkt, in Allem,was ich bis dato kennengelernt habe. Erst jetzt beginne ich zu begreifen, was für eine wundervolle Beziehung zwischen Amaretto und mir entsteht. Ich lerne jeden Tag dazu und Amaretto zeigt mir sofort, ob ich zu fordernd werde oder ob es sich für uns beide gerade gut anfühlt( dann brummelt er 🤗) Auch er ist selbstsicherer und mutiger geworden. Er klebt weniger an seinem großem Kumpel und probiert sich in seiner Selbstständigkeit.
Sein Vertauen zu mir wächst ganz langsam. Er bietet mir so viel an und ich beginne ihn mit dem Herzen zu verstehen.
Ich meditiere nun täglich,da es mir sehr wohltut. Und ich habe Qi Gong für mich entdeckt.  Ich bin gelassener geworden. Nur wenn ich mich gut fühle und zufrieden bin, dann sucht  Amaretto meine Nähe. Und nicht nur er, dann bin ich umgeben von einigen Ponys. Das Gefühl ist berauschend.
Ich wünsche dir eine besinnliche Weihnachtszeit!
Ich melde mich wieder.
Katja S. mit Amaretto
/ Pferd