Kundenstimmen

Tiergespräch
5/5
Hallo liebe Janika,
noch immer kann ich es nicht glauben, was ich in unserem Gespräch mit Mighty erfahren konnte. Anfangs war ich sehr skeptisch und habe es versucht mir mit einem Trick zu erklären. Aber das was ich erfahren habe konnte niemand wissen außer Mighty.
Ich habe Dich nach seinem Gesundheitszustand gefragt, da er Allergiker ist, viel hustet. Sein rechtes Knie ist auch nicht in Ordnung und er lahmt auch hin und wieder. Aber Mighty sagte Dir, dass es ihm soweit gut geht. Er hat keine Luftprobleme und sein Knie tut auch nicht weh. Allerdings hätte er Kopfschmerzen, evtl etwas mit der Stirnhöhle. Am gleichen Tag war ich
nachmittags am Stall. Konnte sehen dass es ihm soweit gut geht. Allerdings hatte er sehr wässrige Augen, die auch etwas verklebt waren. Meine Stallkollegen haben gesagt ihre Pferde haben das auch es sei der Wind und die Kälte momentan.
Am nächsten Tag hatte ich das Gefühl seine Augen sehen noch schlechter aus. Ich habe den Tierarzt angerufen, der auch noch am selben Tag kam. Obwohl ich anfangs belächelt wurde, hat sich das sehr schnell durch die Diagnose des Tierarztes geändert.
Mightys Tränenkanal war vereitert und auf einer Seite komplett verstopft. Er musste aufgestochen werden. Nachdem ich ihm auch regelmäßig seine Augensalbe gegeben habe, sehen seine Augen wieder super aus.
Auch dass er sagte, es gibt so wenig Heu, war auch korrekt. Er war sehr hungrig. Das Gras auf der neuen Koppel hat ihm nicht mehr gereicht. Mighty ist nun in den Winterstall mit viel Heu und Stroh umgezogen.
Liebe Janika ich danke Dir vielmals für das tolle Gespräch. Jeden Tag wenn ich zu Mighty gehe, sehe ich ihn mit ganz anderen Augen.
Ganz liebe Grüße
Ilka und Mighty
Ilka A. mit Mighty
/ Pferd
Tiergespräch
5/5

Hi Janika,

ich wollte dir nochmal Feedback geben: Also die Zahnärztin war da und hat auch an den Zähnen unten ein paar (kleine) Haken gefunden und eine kleine offene Stelle in der Wange. Sie selbst meinte, dass es noch nicht so schlimm sei aber es durchaus Pferde gibt die da sehr sensibel sind. Den Karies an den Zähnen hat sie auch kontrolliert, das ist unverändert und hat auch nicht „reagiert“ (Gott sei Dank!).

Das Eingewöhnen in die neue Herde hat megamäßig gut geklappt. Er ist so schnell dort heimisch geworden, hat super schnell zugenommen und sieht allgemein viel zufriedener aus. Ich werde auch ständig von vielen Leuten im Stall (auch welche mit denen ich eigentlich nicht viel zu tun habe) angesprochen, dass er so gut aussieht und sich so gut eingelebt hat. Am 4. (!) Tag in der neuen Gruppe hat er sich schon in den Unterstand gelegt und geschlafen  Im Gelände hab ich seinen Wunsch beherzigt und ihn „einfach machen lassen“. Und er hatte Recht 🙂 Wir können das. Ohne dass ich Panik haben muss oder ihn ständig kontrollieren muss. Einzig bei der Lenkung sind wir uns manchmal nicht ganz so einig. Ich glaube, er denkt, er muss mir neue Wege zeigen  Zum Thema Verbissen und mehr Leichtigkeit, ich hab jetzt öfter Freiarbeit gemacht und plötzlich hat er auch Spaß daran und springt förmlich um mich rum. Vielleicht hat er jetzt auch mehr Energie weil er in der Herde sich besser erholen kann, aber ich behaupte auch, dass wir noch stärker zusammengewachsen sind.

Ich hab auch meiner Trainerin von dem Gespräch erzählt, und sie selbst hat das mit ihrem Pferd auch schon gemacht und fand das total toll. Das Thema mit dem hinten etwas mehr entlasten haben wir gleich mitgenommen und es hat super viel bewirkt. Galopppirouetten haben wir natürlich auch brav geübt, da ist er super motiviert bei der Sache (tatsächlich vor allem links rum) 🙂

Soo, ich hoffe ich hab nichts vergessen. Aber alles in allem hat mir das Gespräch wirklich geholfen, ihn noch besser zu verstehen. Danke dafür!

Katharina L. mit Monty
/ Pferd
Tiergespräch
5/5

Zwei Katzendamen sollen zusammenziehen. So die Situation zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme zu unseren Tieren. Wir (ich und mein Freund) waren gespannt, welche Auskunft die Beiden geben würden und ich bin nachhaltig (es gab später wegen einer Erkrankung noch ein zweites Gespräch mit Mau) beeindruckt wie präzise ein solches Gespräch sein kann; sowohl was die Gefühle und Befindlichkeiten des eigenen Tieres angeht, als auch hinsichtlich der kleinen Details, die es umgeben. Man mag daran glauben oder nicht, aber ein Gespräch mit Janika über und mit dem eigenen Tier hilft ein bisschen genauer hinzuschauen und vielleicht einmal mehr darüber nachzudenken, welche Bedürfnisse es hat. Etwas wachsamer und achtsamer zu sein und im Umgang mit den Tieren und in meinem Fall auch angesichts der eigenen Entscheidung (Umzug), die man immer ja auch für das Tier mit fällt, mutiger und selbstbewusster zu werden. Ich habe mich in jedem Fall sehr aufgehoben gefühlt.

Lisa v.B. mit Mau & Kala
/ Katzen
Tiergespräch
5/5

Liebe Janika! Diese Woche ist noch gar nicht rum… und deine Worte – Gitanos Worte – sind überall.

Dienstag war jemand zur Behandlung da. Sie sah Dinge an Gitano, die er Dir mitteilte. Sein ISG hing nach rechts.. daher das Ziehen im rechten Bein. Er hat Probleme mit dem Magen und Stoffwechsel, darum zog ihm der Bauch nach unten. Sie zeigte mir einen einfachen Handgriff, um seine Kopfschmerzen zu lindern. Ohne dich, hätte ich nie davon erfahren. Es war ein Flashback der mich emotional überrannte ✨Ich schüttelte vor dem Termin, noch in der Garage meine Sorgen von mir und fuhr mit einem guten Gefühl in den Stall. Wir stellten uns auf den Sandplatz und er döste ein 🙏🏻
Montag hat am Nachmittag ein lieber Bekannter mit ihm nach Horsemanship am Boden gearbeitet (wir fangen gerade frisch damit an) und die Stallbesitzerin erzählte mir, Gitano hat dabei viel Freude, wirkte ganz anders, seine Haltung war edel… wie ein Prinz ✨ ich hab mich irre gefreut, als die Worte aus ihrem Mund kamen! Er wurde bewundert! So wie er es sich gewünscht hat. Seine Worte sind allgegenwärtig und ich danke dir dafür von Herzen 🍀
Marina S. mit Gitano
/ Pferd
Animal Communication
5/5

Janika is just amazing, she knew nothing about me and my horse, but she told me so many things about us, she was incredible! I’m very thankful to her for finding out important things about my horse! She takes time to talk to you and to give you detailed feedback and many advices. I highly recommend her for her professionalism and kindness, she is somebody you can trust 100%!

Maylie B. with Avril
/ Horse