Von bewegenden Zeiten

Von bewegenden Zeiten

2020 hat es in sich. Ich wusste, dass es energetisch ein Jahr voller Entwicklungen wird, 2019 hatte das angekündigt, die Weisheitsträger dieser Welt hatten es angekündigt, ich sah und fühlte es sich im Leben meiner Kundinnen ankündigen. 
Letztes Jahr um diese Zeit kündigte es sich dann auch in meinem Leben an. Ich hatte also gewusst: 2020 wird krass. Ich hatte nicht geahnt, dass es auch im Außen so krass werden würde. Dass es ALLE Menschen zwingen würde, Innenschau zu betreiben und sich zu entwickeln. Und
irgendwie fühlt es sich jetzt manchmal nahezu surreal an, dass gleichzeitig alle betroffen sind und die individuellen Prozesse eben dennoch individuell sind. Ob Partnerschaft, Beruf, Familie, Pferde, Reisebeschränkung – es trifft uns jeweils da, wo es uns individuell am meisten weh tut. Oder um es korrekt auszudrücken: Da wo es am meisten zu holen gibt. Am meisten zu lernen, am meisten Entwicklungschancen. Es trifft uns dort, wo wir hingucken MÜSSEN, weil wegschauen und Gefühle unterdrücken nicht länger möglich ist. 
Und DAS ist ein wirkliches Geschenk! Auch ich habe dieses Jahr immer wieder gerungen, zum Himmel geschrien und das Universum verflucht. Auch ich kam immer wieder an meine Grenzen, an denen ich keine Lust mehr auf Selbstentwicklung hatte. An denen ich wollte, dass der Stress und der Schmerz endlich aufhören. 

Und gestern Abend haben drei wunderbare Frauen dann – 3 Generationen von Frauen – dieses Jahr für mich auf den Punkt gebracht:

Karen Sailer (@karensailer) sagte zu uns, dass wir uns als gesamte Menschheit gerade im Geburtsprozess befinden – mitten in den Presswehen. Innen wie Außen. Ab dem 21.12. – wenn die Tage wieder länger werden und das Licht wieder regiert – wird etwas Neues da sein. Sie fühlt die Euphorie bereits. Danke!

Simone Hage (@simone.hage) sagte zu uns, dass wir gerade lernen dürfen zu erkennen, dass unsere innere Freiheit IMMER unabhängig von unserer äußeren Freiheit ist. Innere Freiheit zu finden – welch wunderbares Abenteuer. Wir alle können JETZT losreisen. Danke!

Und meine Schwester (@araberwallach) sagte zu mir, dass 2020 trotz allem ein schönes Jahr für sie war. Und für mich auch! DANKE! 
♥️♥️♥️


(Kartenset „Die Botschaft der Pferde“ hier erhältlich. Ausbildung zur Tierkommunikatorin hier entlang.)